Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Anime Mura Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. März 2013, 12:51

Charaktere [Skupina]

Um einen kleinen Einblick zu unseren Charakteren zu bekommen,
könnt ihr hier eure Figur erst einmal vorstellen.
Ihr könnt einen kleinen Text schreiben
oder auch einfach diese Daten ausfüllen.

Name

Alter

Aussehen
(gerne auch ein Bild)

Charakter
(Stärken & Schwächen)

Familie

Herkunft

Wohn-Stadt
(seht euch dazu bitte die Karte an)

Vorgeschichte
(50 - 250 Worte)

Sonstiges (z.B. Beruf, Schule, etc.)


~ Du hast mich zum Teufel gejagt und er empfing mich mit offenen Armen. ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cat.Chaotic« (12. März 2013, 13:19)


2

Mittwoch, 13. März 2013, 12:37

Name: Ronku (Kann Ron genannt werden wenns einfacher ist xD)

Alter: 21

Aussehen:
Ronku ist ca. 1,85m, der rest erklärt sich übers Bild xD
Ronku

Charakter (Stärken & Schwächen):
Ronku ist ein sehr zutraulicher Mensch. Er hasst es wenn andere Personen gequält
werden. Seine Stärke liegt nicht gerade darin über Konsequenzen seiner Taten
nachzudenken aber wenn ihn gerade etwas stört dann beendet er es meistens
abrupt.

Familie:
Vater: Grego, Soldat beim Militär von Anturah
Mutter: Liz, Krankenschwester in Pivot

Herkunft:
Ursprünglich wurde Ronku in Noran geboren, allerdings ist er, aus Berufsgründen, in Pivot
aufgewachsen.

Wohn-Stadt:
Mittlerweile ist er wieder nach Noran gezogen.

Vorgeschichte:
Ronku ist in Noran geboren. Seine Eltern zogen mit ihm aber relativ schnell nach Pivot, da seine Mutter
dort einen Job bekommen hat. Sein Vater war eigentlich nie zu Hause sondern immer in der Kaserne auf
Übungen oder Einsätzen. Seine Kindheit war daher eher "Vaterlos". Seit er 11 Jahre alt ist wurde ihm in
einer Schule der Umgang mit dem Schwert gelehrt, dass dient natürlich nur dem Vorzeigeeffekt bei den
Freunden seiner Eltern. Seit 2 Monaten arbeitet er jetzt im Elibe Asylum als Wächter. Dort gehört es zur
Standartausrüstung eine Betäubungspistole zu tragen. Was hinter verschlossener Tür passiert weiß er
allerdings nicht.

Sonstiges:
Besitzt ein Katana im Haus, trägt es aber nicht bei sich.

3

Mittwoch, 13. März 2013, 12:51

Name: Ashley Woldt
Alter: 17
Größe: 174 cm

Aussehen:

Schwarze kinnlange Haare, mit Strähnen die das Gesicht einrahmen und helle Haut.
Meisten trägt sie ihren T.I.M.E. Suit außer er wird ihr wieder einmal
wegen Experimenten weggenommen. Dann hat sie eine schwarze
Jacke, graue Handschuhe, einen roten Schal und eine schwarze Hose.
Der T.I.M.E. Suit ist ein Mix aus schwarzem enganliegendem Material mit
roten Panzerplatten. Der einzige Grund warum sie den Anzug immer wieder
bekommen ist wohl das die Forscher etwas probieren und ihn dann
an ihr testen wollen da er bei keinem anderen Funktioniert. Sie ist schlank
und hat eine sportliche Figur.

Charakter:
Ashley ist ein ruhiges Mädchen die lieber macht anstatt zu reden, sie
hat Probleme erwachsenen zu vertrauen, da diese in ihrer Zeit sie nur
als Objekt betrachteten und keiner den Mensch hinter dem Gesicht verstehen
wollte. Sie liebt ihre Schwester über alles und begeht so manche Dummheit
wenn es um sie geht.

Stärken:
Gut im Umgang mit Technik, kann gut schleichen/sich verstecken,

Schwächen:
Denkt zu viel nach, hat manchmal Anfälle aufgrund des Gendefekts(Erklärung folgt),

Familie:
Mika Woldt(Schwester 16 Jahre)

Herkunft:
Aus einer entfernten Zukunft

Wohn-Stadt:
Elibe Asylum(Insel Exar)

Vorgeschichte:
Ashley war schon immer etwas Besonderes gewesen, nicht weil sie es wollte oder weil sie etwas besonders gut konnte,
doch hatte sie eine Fähigkeit die sie zu einer unter Millionen machte.
Man sollte es auch keine Fähigkeit nenne, eigentlich war es eine Krankheit.
In Ashleys Zeit gab es einen Gendefekt der ausschließlich bei jugendlichen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren vorkam.
Ashley altert äußerlich nicht und auch ihre Organe scheinen belastbarer zu sein als die von normalen Menschen.
In ihrer Zeit gab es schon unzählige Genexperimenten die wohl der Auslöser dieser "Krankheit" waren.
Noch dazu kam das nur Menschen mit diesem Defekt in der Lage waren die neu entwickelten Zeitkapseln zu benutzen,
andere Personen starben ohne erfindlichen Grund nach der Reiße.
So kam es das Ashley gegen ihren Willen vom Militär rekrutiert wurde und auf Zeit-Missionen gehen musste.
Ihre Zwillingsschwester ereilte das gleiche Schicksahl, sie musste wie Ashley für das Militär arbeiten,
bei ihrer letzten Mission riss jedoch der Kontakt ab und sie kehrte nicht mehr zurück.
Auf eigene Faust stahl Ashley eine Zeitkapsel und begab sich auf die Suche, doch wurde die Kapsel vor dem Start beschädigt und Ashley landete in einer unbekannte Zeit an einem unbekannten Ort.
Schnell viel sie auf und wurde von Behörden gefasst. Unter dem Vorwand sie sei verrückt wurde sie in eine Anstalt gesteckt und ihre Ausrüstung in ein nahes Labor gebracht. Seither versucht Ashley wieder in ihre Zeit zurückkehren zu können um die Suche nach ihrer Schwester fortzusetzen.

Sonstiges:
Weitere Bilder:

Spoiler Spoiler


Casual Clothes

Full T.I.M.E. Suit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Teac« (13. März 2013, 13:36)


4

Mittwoch, 13. März 2013, 15:00

Name
Lyrah Van Neroth

Alter
16

Aussehen
Lyrah hat sehr helle Haare und wasserblaue Augen.
Ihre Statur ist sehr zierlich, sie ist 1, 65 groß
und ihre Haut gleicht der Farbe von Alabaster.

Spoiler Spoiler



Spoiler Spoiler

Habe sie schon so bearbeitet, dass sie
perfekt in die Rolle passt. Haare... Augen...
Auch die Uniform entspricht der,
die sie im Sanatorium tragen muss.


Charakter

Stärken:
- sehr emphatisch (sie nimmt Schwingungen um sich herum auf)
- aufmerksam (sie nimmt ihre Umgebung genau unter die Lupe)
- hilfsbereit
- ehrlich
Schwächen:
- sehr in sich gekehrt
(da sie die Erfahrung gemacht hat, dass ihr Niemand glaubt)
- leidet unter Schlafstörungen
- fasst nur schwer Vertrauen
(und wenn, ist sie sehr anhänglich)

Familie
Ihr Vater [ Connor / 36 Jahre ] zog Lyrah alleine auf,
nachdem ihre Mutter [Elenor] vor 9 Jahren verstab.
Von weiteren Verwandten weiß sie bisher noch nichts.

Herkunft
Mysar

Wohn-Stadt

Mysar
(aktuell jedoch residiert sie
im Elibe Asylum auf der Insel Exar.)

Vorgeschichte

Lyrah wuchst behütet auf. Mit einer liebevollen Mutter
und einem fürsorglichen Vater gesegnet musste sie sich
nie wirklich große Sorgen machen.
Bis diese Stimmen in ihrem Kopf auftauchten,
von denen ihr Niemand glauben wollte.
Die Tatsache, dass nicht einmal ihre Eltern ihr glaubten,
obwohl Lyrah immer ehrlich und aufrichtig war,
erschütterte ihr Urvertrauen und sorgte dafür,
dass sie sich mehr und mehr zurück zog und nur
langsam Vertrauen zu neuen Menschen aufbauen konnte.

In einem Feuer verlor Lyrah ihre Mutter und wurde selbst
nur durch eine Stimme gerettet, von der ihr wieder einmal
Niemand glauben wollte. Seit dem brodelte eine ungemeine
Wut auf diese Stimmen in ihr und sie selbst wünschte sich,
sie würde auch nicht daran glauben oder noch besser,
sie würden garnicht existieren.
Nachdem nun wieder ein Vorfall passierte, bei dessen
Erklärung Lyrah auf die Stimmen zurück griff,
wusste ihr Vater nicht mehr weiter und rief bei einer
Klinik an um dort Hilfe für seine "verrückte" Tochter zu bekommen.
Kurz darauf war Lyrah auch schon auf dem Weg nach Exar,
in das Sanatorium Elibe Asylum.

Sonstiges
Lyrah kann mit Geistern kommunizieren.
Bisher hört sie bloß Stimmen und bekommt
Besuche der Toten in ihren Träumen,
doch wer weiß, wie sich diese Fähigkeit
noch entwickelt mit der Zeit.
Oder ist sie in Wirklichkeit einfach nur verrückt?

Spoiler Spoiler


Luke & Lyrah

Farblich und Co. alles an die Charaktere angepasst.


~ Du hast mich zum Teufel gejagt und er empfing mich mit offenen Armen. ~

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Cat.Chaotic« (13. März 2013, 23:41)


5

Donnerstag, 14. März 2013, 00:17

Name Luke o' Conner

Alter 17 1/2

Aussehen:


Charakter: Luke ist ein ehr Schüchterner, zurückhaltender Junge der aber viel nähe zu anderen sucht. Er steht nicht gerne im Mittelpunkt, blüht aber bei vertrauten Personen zu einem anderen Menschen auf.


Familie: Lebt mit seinem "Vater" ( Alex / 44) und "Mutter" ( Kylie / 42)
in einem gemütlichem Haus ziemlich nah am Hafen von Ugao.

( Troz des Idillischen Familienlebens, hat Luke das gefühl in seinem Leben würde ihm etwas Fehlen seine Eltern würde ihm etwas verheimlichen

Herkunft: Insel Zuon

Wohn-Stadt : Hafenstadt Ugao

Vorgeschichte: Luke ist als MIttelständiger Junge eines Hafenarbeiters aufgewachsen.
Seine Führsorglichen Eltern, versuchten ihn mit allen Mitteln die ihnen zu verfügung standen, ein schöne und ruhige Kindheit zu verschaffen.
Doch seit seinem 12 Lebensjahr, verfolgt ihm das Gefühl, dass etwas in seinem Leben fehlt. Dieses Gefühl, verwirrte ihn stark denn er hat Liebevolle Eltern, Freunde und durfte eine Schule besuchen.

An seinem 15 Geburtstag, mischte sich zu diesem Gefühl des vermissens noch das gefühl des Mistrauens, da er sich "eingebildet" hat, in den Gedanken seinen Vaters gehört zu haben das dieser sich wunschte, ehrlich zu ihm sein zu können und endlich die Wahrheit über ihn erzählen zu können.

Sonstiges: Luke errinert sich an eine Familie mit einem anderem baby die sich um ihn gekümmert haben vor seinen "Eltern", doch keiner von seinen "Eltern" glaubt ihm diese Errinerungen und schenkt dem ganzen noch Beachtung.
Luke jedoch glaubt fest an diese Errinerung und glaube die Bestätigung über die Sache auch in Bruchstücken in den Gedanken seiner "Eltern" Gelesen zu haben.

Diese jedoch streiten alle ab und machen sich große Sorgen um das Pychische Wohlbefinden ihrers Sohnen.
~NeVer Ending Story~


~ Semper Fi ~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cat.Chaotic« (14. März 2013, 00:18)


6

Samstag, 16. März 2013, 12:57

Name: Lian Hollczevski

Alter: 16

Aussehen:
Mittellange Haare, hellbraun
ca. 1,80 groß
verhältnismäßig bleiche Haut
nicht allzu kräftig

Charakter:
meist besonnen, ruhig
in Gruppen eher zurückhaltend
oft herablassend
Probleme mit Autorität

Vorgeschichte:
Bei seinen Eltern aufgewachsen, hat sich dort aber nie zuhause gefühlt
Nie viele Freunde gehabt, imemr viel Zeit allein verbracht
Hat sich, wenn möglich, wegen seiner "Unnormalität" von anderen ferngehalten
Irgendwann nach dem 16. Geburtstag (Herbst letzten Jahres) abgehauen

Wohn-/Geburtsort:
Pivot

Sonstiges:
Hat irgendwann festgestellt Dinge bewegen zu können,
ohne sie zu berühren

7

Sonntag, 17. März 2013, 18:00

Dr. Engel

Beruf: Chefpsychologe am Elibe Asylum

Name: James Cassandra "Engel" Angelov

Alter: 31

Geschlecht: Geschlechtslos

Aussehen:

Engel ist wunderschön und vereint das zarte Aussehen einer Dame mit der Kraft und Ausdauer
wie sie nur ein Mann haben kann. Hübsches, makelloses Gesicht, Dunkelsilberne, mittellange Haare, breite
Schultern und eine sichtliche Körperstärke. Er zeigt sich nie ohne einen schlichten, schwarzen Anzug.

Spoiler Spoiler





Character: Sehr ruhig, liebevoll und nachdenklich, aber bestimmt und dominant im Auftreten.
Sie leidet unter starken Stimmungsschwankungen und muss sich oft zurückzuziehen um allein zu sein.
Engel ist der beste Zuhörer der Welt und lebt seinen Beruf mit Leidenschaft.


Vorgeschichte: Engel ist ein Zwilling aus der Zukunft, Ihre Mutter starb nach der Testreise.
Ihre beiden Kinder James und Cassandra, mit denen sie Hochschwanger war, mutierten durch das unnatürliche
Experiment und vereinten sich psychisch und körperlich zu einer einzigen Person.
Engel wurde trotz ihrer dadurch entstandenen Geschlechtslosigkeit am Leben gelassen, man sagt wegen ihrer schönen
Gesichtszüge. Niemand weiß wie Engel nackt aussieht, es gab nie Anzeichen für eine romantische Beziehung.

Seit 5 Jahren arbeitet er im Asylum und kümmert sich aufopferungsvoll um die Patienten, ihre Erfolgsquote
ist sehr hoch und Zweifel an ihren Fähigkeiten verstummten schnell.
Ihre Beliebtheit bei Angestellten und Patienten bleibt unerreicht.
Es gibt Gerüchte dass Engel auch inoffizielle Mitarbeiterin der Sicherheitstruppe im Asylum ist und brutal einige
Versuche des Wiederstandes verhindert hat, auch mit Waffengewalt. Sie genießt das volle Vertrauen der Forscher
und Doktoren in der Einrichtung.

Wohnort: Dr. Engel lebt auf einem kleinen Segelschiff, dass vor Exar liegt. Es gibt keinerlei
Informationen über Familie.

8

Dienstag, 23. April 2013, 01:16

Name Rhona

Alter
17

Aussehen

Spoiler Spoiler


Charakter

+ Kann mit ihren Gefährten kommunizieren
+ Ist flink wie ein Wiesel und kann sich der Umgebung anpassen um somit beinahe unsichtbar zu werden
+ Kann aus vielen Dingen Waffen machen und sich in der Natur zurecht finden/überleben
- Spricht nur Bruchstückhaft die menschliche Sprache
- Ist sehr misstrauisch


Familie & Vorgeschichte
Rhona kommt von einem fernen Kontinent, sie war mit ihrer Familie (Mutter Alana, Vater Samuel, Geschwister Sady & Finnley) auf der Flucht in einem Boot unterwegs, als diese in einen mächtigen Sturm gekommen sind und sie sich danach in einem fremden Land wiedergefunden hat und es irgendwie geschafft hat, ohne fremde Hilfe zu überleben. Damals ist sie etwa 5 gewesen. Anfangs wurde sie in Heimen aufgenommen, in denen sie sich jedoch nie lange aufhielt.
Nach und nach ist sie von Land zu Land gepilgert um ihre Familie zu finden und landete dann auf der Insel Kriith. Hier bemerkte sie, dass sie sich in der Anwesenheit von Tieren wesentlich wohler fühlte als bei der von Menschen und irgendwann fand sie in der Harpyie Rajaa und dem Luchs Cheveyo stetige Begleiter. Seitdem wohnt und lebt Rohna auf der Insel, unbemerkt von irgendeiner Menschenseele.

Herkunft
Ferner, unbekannter Kontinent.

Wohn-Stadt

Kriith

Sonstiges
Rhona lebt jetzt bereits seit etwa 3 Jahren auf Kriith und hat dort die Freundschaft zu Tieren geschlossen.
Zu 2 davon ganz besonders. Die Harpyie Rajaa und dem Luchs Cheveyo.

Spoiler Spoiler



Sie kann mit diesen beiden Tieren kommunizieren wie andere mit anderen Menschen.
Sie trägt Federn auf dem Kopf und ihre Kleidung besteht eigentlich bloß auf Tüchern und Jute, die sie wier ein Top und einen Rock um sich gewickelt und geknotet hat.
Außerdem trägt sie eine Maske, die sie noch mehr verbirgt vor den Augen eventuell auftauchender Menschen.

Spoiler Spoiler

Love is like heaven, but it can hurt like hell.



° N- R- C °

9

Montag, 27. Mai 2013, 01:11



Name:
Delilah Cumhacht

Alter: 22



Aussehen:

Spoiler Spoiler




Delilah (oder auch Deli oder ganz kurz D. genannt) stammt aus einer sehr wohlhabenen Familie.
Doch alles Geld der Welt konnte nicht verhindern, dass ihre Mutter bei der Geburt verstarb, was Delilah´s Vater nie richtig verzeihen konnte.
So wuchs D. überwiegend bei ihrer Tante Johanna auf, da ihr Vater offiziell nur wegen seinen Geschäften (er ist Leiter des größten Rüstungshersteller und Miteigentümer des "Elibe Pokus") keine Zeit für die Erziehung seiner Tochter hat. Doch Delilah spürte innerlich immer, dass dies nur ein vorgeschobener Grund war, um die "mörderin seiner Frau" nicht sehen zu müssen. So gab der Vater, Delilah nennt ihn nur "Mr C." oder einfach "ihn", Tante Johanna eine überdimensional hohe Summe, um Delilah an sie abschieben zu kommen.
Auch Wenn Johanna stets bemüht war, Delilah eine gute (ersatz-)mutter zu sein, merkte sie, dass das eine kalte, herzlose Austrahlung hatte und niemand, nicht mal Johanna, wirklich an sie heram kam, obwohl Deli (wie sie von ihren Mitschülern genannt wurde) stets ein beliebtes Mädchen war.

Delilah machte sich nicht viel aus Freundschaften. Viel mehr bermerkte sie schon früh ihre Begabung dafür, mit Menschen "spielen" zu können. Sie hat es die Kunst, Menschen zu manipulieren, heuchlerisch und nur äusserlich an sich heran zu lassen, um sie dann wieder fallen zu lassen, perfektioniert. Es war ihr eine Art Freude, Menschen gegeneinander auszuspielen und Intriegen zu schmieden.
Der einzige Mensch der ihr zumindest etwas bedeutete, war Tante Johanna, doch diese starb kurz nach Deliahs 18. Geburtstag.

Nach Johannas Beerdigung tauchte Delilah für 2 Jahre ab und kein Mensch hörte ein Wort von ihr.
Erst auf Drängen der neuen Frauen von "Mr. C.", ihr Name war Flora, suchte er nach seiner Tochter, fand sie und "bot" ihr eine Arbeit in seinem Unternehmen an. Da "Mr. C." ihr drohte, er würde sie Zwangseinweisen lassen, sollte sie dieses Angebot nicht annehmen, blieb Delilah nichts anderes übrig als snzunehmen. Hierbei wuchs auch ihr Hass auf Waffen, was nicht bedeuten sollte, dass sie Herzlosigkeit verlor. Viel mehr sah sie sich darin bestätig, dass es besser war, sich nicht selber die Hände schmutzig zu machen.
Knapp 2 Jahre arbeitete Delilah in dem Unternehmen und lernte, dank ihrer schnellen Auffassungsgabe, so fast alles über die Machenschaften ihres verhassten Vaters...
Anders als von Flora erhofft, verbesserte sich das Verhältnis zwischen Vater und Tochter nicht, viel mehr verschlimmerte sich die Situaion und so kam Delilah eines Tages nicht mehr zur Arbeit, da sie beschloss, ihrem Leben einen neues Ziel zu geben...

Familie:
Mutter: Maria

Vater: Mr. C.
Tante: Johanna

Stiefmutter: Flora
Halbbruder: Damien

Herkunft Pivot



Wohn-Stadt: Pivot



Sonstiges: Bis vor kurzem gearbeitet in der Zentrale von: K.I.L.L.

Charakter:

- emotionslos
- zielstrebig
- eitel
- selbstbewusst

Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Polly D.« (27. Mai 2013, 01:36)


Ähnliche Themen