Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 25. August 2020, 08:35

Leider ist ja hier nicht mehr viel los. Mir bricht es jedes mal das Herz, wenn ich hier rauf komme und ich keine neuen Beiträge sehe, seit ich zuletzt angemeldet war. Es geht mir nicht nur hier so. Anime Mura ist neben z.B. Animexx etwas, das durch die Großen, wie Gesichtsbuch, viel verloren haben. Allem voran das wichtigste: Ihre Mitglieder. Waren es früher zu viel Beiträge um sich an jedem zu beteiligen, bin ich heute froh, wenn ich mal einen Beitrag von jemand anderem lese...
Zu viel spielt sich nur noch in den Gesichtsbuch-Gruppen oder ähnlichem ab. Wer das hier liest: Bitte, geht wieder auf unabhängige Seiten! Lasst wieder Diverstität entstehen! Nutzt solche Netzwerke wieder, so lange es sie noch gibt!
Wir haben hier selbst jetzt noch 38 Beiträge/Tag. Und das, obwohl kaum mehr jemand online kommt...
Jetzt gerade als ich nach dieser Statistik geschaut habe, sah ich 15 Besucher... Meldet euch an! Wenn es hier was zu lesen gibt, dann gibt es vielleicht auch was dazu zu erzählen! :D
So lange wir noch fliegen können...



...haben wir noch eine Chance!

Maya Wei, 2072 (ŌBAN Star-Racers)

2

Montag, 28. September 2020, 22:27

Man muss aber auch dazu sagen, dass sehr viele dieser Beiträge Spam waren :D (Natürlich in Bereichen, die dazu da sind ;) )
Und wenn ich auf meinem Profil die Beiträge so anschaue... ich glaube ich habe gut dazu beigetragen, aber es war schon sehr spaßig

3

Dienstag, 29. September 2020, 12:44

Spaß an Kommunikation ist ja was, was Foren ausmacht. Und dazu gehören auch Sachen, wie Wortspiele und solcherlei. =D
So lange wir noch fliegen können...



...haben wir noch eine Chance!

Maya Wei, 2072 (ŌBAN Star-Racers)

4

Freitag, 14. Mai 2021, 21:20

Aber es finden auch immer wieder Leute wieder her.

Am 28. Mai. wäre mein letzter Post nun 8 Jahre her gewesen.

Hatte immer mal wieder geschaut ob es das Forum noch gibt, aber heute das erste mal versucht mich mal wieder anzumelden.



"Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen."
(Zitat von:Lucius Annaeus Seneca)

5

Freitag, 14. Mai 2021, 21:29

Offenbar mit Erfolg! ^^d
So lange wir noch fliegen können...



...haben wir noch eine Chance!

Maya Wei, 2072 (ŌBAN Star-Racers)

6

Freitag, 14. Mai 2021, 21:34

wah, ja jetzt hast aber kaputt gemacht das ich die Startseite vollspamme und du ein paar neue Posts hast zum lesen ;)



"Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen."
(Zitat von:Lucius Annaeus Seneca)

7

Donnerstag, 27. Mai 2021, 09:48

Ich weiss nicht einmal, ob Fratzenbuch und co ueberhaupt so die Hauptschuldigen sind was das Forensterben angeht...

Betrachten wir es mal von den Usern her, so spricht doch einiges dafuer, dass die Generation,
die noch im Nachmittagsprogramm von RTL2 ihre ersten Anime-Erfahrungen gemacht hat, leider
erwachsen geworden ist. Wir waren die, die sich ins Neuland Internet gewagt haben und sich dort
in Foren Gleichgesinnte suchen MUSSTEN, weil sie im RL (zb. Schule) fuer ihre Anime-Liebe gemobbt
wurden. So war das jedenfalls bei mir damals.
Das Internet und die Foren boten damals einen geschuetzten, anonymisierten Bereich in dem man
sich seinen Lieblingsthemen hingeben konnte ohne dafuer belaechelt oder gar beschimpft zu werden.

Und heute? Es ist voellig normal, Mangas zu lesen oder Animes zu gucken. Es ist keine Randerscheinung
mehr, nichts was man im Geheimen tun muss. Anstatt Foren aufzusuchen unterhaelt man sich mit seinen
Freunden und Bekannten darueber. Das ist auf der einen Seite schoen, aber dafuer verschwinden nun
Raeume wie dieses Forum hier. Sie werden schlichtweg unnoetig. Klar findet man heute auf auf FB
Gruppen, aber so richtige Diskussionen wie damals hier im Forum habe ich dort nie gesehen. Ich vermute
es nur, aber ich denke dass sich heutzutage mehr im RL bzw ueber Messenger-Dienste unterhalten wird.

Wir alten Hasen haengen aus nostalgischen Gruenden noch an unseren Foren und auch, wenn wir nur
noch selten den Weg zurueck finden, missen wollen wir sie nicht. Doch haben wir kaum noch Zeit, uns
einem Forenleben zu widmen, so sehr wir uns das auch vornehmen.
Somit sind wir zur einen Haelfte Schuld an dem "Untergang", zur anderen Haefte die Generationen nach
uns, die andere Wege und Moeglichkeiten haben, sich zusammen zu finden. That's life...



Slow down everyone
you're moving too
fast!
...frames can't catch you when you're moving like that...

8

Donnerstag, 27. Mai 2021, 16:03

Für mich ist es vor allem der technische Fortschritt und die sich damit ändernden Erwartungen.
Heute hat jeder schnelles Internet und kann sich ohne Pause durch Videos und Bilder scrollen,
kommentieren und Likes verteilen. Das ist grundsätzlich einfach "more engaging" und immersiver
als trockenes texten in Foren, für welche man sich auch noch jeweils neu anmelden muss, wenn
man das Thema wechseln will. Was früher Foren abgedeckt haben, macht heutzutage Reddit in fast
jeder Hinsicht besser, wobei das auch schon eher für die ältere Generation ist. Mit der Interaktivität
und der Fülle an inhalten von Youtube, Insta und TikTok kann kein klassisches Forum mithalten, die
Jugend wandert ganz natürlich zu den "spannenderen" Seiten ab.

9

Donnerstag, 27. Mai 2021, 17:49

Ich kann mir nicht helfen, aber ich komme mir gerade vor, als hätte ich geleſen, ich ſolle lieber Fernſehen ſchauen, ſtatt Bücher zu leſen. Techniſcher Fortſchritt ſchön und gut, doch YT fühlt ſich für mich immer eher wie Zeitverſchwendung an. Und das oft ſogar, wenn ich gezielt Videos zu beſtimmten Themen ſchaue... Leſen hat einfach eine andere Qualität, auch wenn es "anſträngender" iſt. IMHO
So lange wir noch fliegen können...



...haben wir noch eine Chance!

Maya Wei, 2072 (ŌBAN Star-Racers)

10

Donnerstag, 27. Mai 2021, 18:20

YouTube, TikTok und co sind mit ihren Algorhytmen ja auch geradezu auf Zeitverschwendung konzepiert.
Der User soll ja da bleiben, sich weiter berieseln lassen und dabei fleissig Werbung gucken. Nur das bringt
den Plattformen Geld.
Ein altes, werbefreies Forum kann sich da schwer durchsetzen. Da kommt es auf den Inhalt der User an,
ob man bleibt oder nicht. Und da kommen keine Vorschlaege, was man sich noch so reinziehen kann an Threads
bzw kaum. In dieser Hinsicht viel freier als die grosse Konkurrenz.

Was man aber auch nicht vergessen darf: Das Forum ist, was die Bedienung am Smartphone angeht, echt unhandlich.
Das macht es schwer sich dessen Inhalte unterwegs rein zu ziehen - Vorteil fuer die super angepassten Apps von YT und Co.



Slow down everyone
you're moving too
fast!
...frames can't catch you when you're moving like that...

11

Montag, 7. Juni 2021, 19:50

Zugegeben: Da hätte man am Ball bleiben müſſen, daſs die Foren auch bedienbar bleiben. Aber ich muſs auch zugeben: Wenn ich hier ſchreibe, ſitze ich am Computer. XD
So lange wir noch fliegen können...



...haben wir noch eine Chance!

Maya Wei, 2072 (ŌBAN Star-Racers)

12

Mittwoch, 9. Juni 2021, 00:15

Wie du schon sagst, du sitzt am Computer. Die jüngere Generation macht aber eher alles am Tablet oder Handy. Und ich muss zugeben, ich selber ja auch gerne. Insbesondere wenn man viel unterwegs ist, ist das einfach praktischer. ;)



Slow down everyone
you're moving too
fast!
...frames can't catch you when you're moving like that...