Du bist nicht angemeldet.

Musik im Bezug auf euer Leben...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Anime Mura Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 12. Mai 2008, 02:36

Wie würdest ihr sagen bezieht sich die Musik auf euer Leben?
Vllt. garnicht, vllt. sehr stark...
Wie verändert sich euer Leben durch die Musik?
Ruft es Emotionen in euch hervor die ihr ohne die Musik vllt. nicht spüren würdet?


~ Du hast mich zum Teufel gejagt und er empfing mich mit offenen Armen. ~

2

Montag, 12. Mai 2008, 02:49

Nun, die Musik ist ein schönes Mittel, um Dinge in den Kopf zu rufen, and die man sich gerne erinnert oder um unerwünschte Gedanken evntl. zu übertönen... Manchmal geht es bei mir, aber längst nicht immer ^^

Ich glaube, die Musik beeinflusst uns und ruft Dinge in uns hervor. Sonst gäbe es wohl kaum derartig viele Musik-Genre! Schließlich hat jedes Genre gewisse Hauptschwerpunkte, die von den einzellnen Leuten favorisiert werden bzw gemieden werden!

- Meine Meinung

3

Montag, 12. Mai 2008, 13:27

also ich könnte garnicht ohne musik...
man kann sie immer hören ohne das einem dabei langweilig wird
und sie kann sehr gut gefühle ausdrücken die man gerade ebenfalls fühlt
und sie klingt schön :D
Am Ende wird alles gut.. und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.

4

Dienstag, 13. Mai 2008, 03:20

Ich könnte jetzt endlos schreiben, aber ich will ja das auch andere noch was dazu beitragen können also versuche ich mich kurz zu halten =P

Musik IST ein großer Teil meines Lebens.
Ich höre viel Musik, machte immer viel Musik (zur Zeit leider icht möglich) und ich könnte mir ein Leben ohne Musik auch nicht vorstellen.
Musik ist an Erinnerungen gebunden und lässt mich manchmal Augenblicke noch einmal erleben oder einfach ein Gefühl durchleben, das ich ohne die Musik nicht fühlen könnte.

Musik bindet Emotionen und verstärkt Trauer ebenso wie schöne Gefühle.
Musik ist mein ständiger Begleiter und es gibt für jeden Menschen, für jede Situation, Emotion, Erinerung die richtige Musik.
Musik ist vielfältiger als alles was ich kenne und obwohl sie zum Alltag gehört ist sie immernoch etwas besonderes und begleitet mich seit meiner Geburt.

Ich möchte sie nicht missen!


~ Du hast mich zum Teufel gejagt und er empfing mich mit offenen Armen. ~

5

Samstag, 17. Mai 2008, 00:40

musik bedeutet mir auch viel.

lieder machen erinnerungen lebendiger, präsenter. sie rufen sie regelrecht hervor.
mit musik verbinde ich verschiedene teile meines lebens, momente, emotionen, schmerz, trauer, freude, glück, ja sogar andere menschen.
ich höre viel musik.
fröhliche wenn es mir gut geht, wenn ich die schönen sonnigen tage genieße, wenn ich party machen will.
traurige musik, wnen ich weinen möchte, lieder bei denen melodie und text und einfach alles passen.
die mir sagen, hey den anderen gehts auch so.
ich erinnere mich gerne durch musik an die dinge die mir früher viel bedeutet haben, oder wenig und an die zeitne in denen ich viel durchmachen musste.
hey dieses lied haben wir doch damals so gerne gehört? ja das war total cool.
hm dieses lied habe ich nachts auf dem balkon gesungen, wärend ich mich von den enttäuschungen des tages überrennen hab lassen.

hm ^^ das war jetzt sentimental XD
Let's take a trip down memory lane,
to a tiem when we cried over borken
crayons instead of broken hearts...
</3

6

Sonntag, 18. Mai 2008, 14:35

Also Musik bezieht sich, würde ich sagen,
sehr stark auf mein Leben.
Ich liebe Musik. Fast überall höre ich Musik.
Fast überall habe ich meinen Mp3 Player mit.

Musik verstärkt meine Gefühle und manchmal verändert es meine Gefühle auch.
Mit Musik kann ich besser nachdenken und zur Ruhe kommen.
Musik verstärkt meine Emotionen.
Mit dem was ich an Musik hören drücke ich mich aus.
Ich höre eigentlich immer Musik die entweder meiner Laune entspricht oder das gegenteil damit sich meine Stimmung der Musik anpasst.

Musik ist so vielfältig!

Mit Musik verbinde ich auch immer wieder Erinnerungen.
Ich kann mir ein Leben ohne Musik auch nicht vorstellen.


In mir ist nichts mehr wie es war,
zwar spürst du mich, doch bin ich
unsichtbar.


N°R°C

7

Donnerstag, 26. Juni 2008, 15:55

immoment habe ich voll so den raggy-fealing.. und das macht mich glücklich wenn die sonne scheint und ich das dan höre
~NeVer Ending Story~


~ Semper Fi ~

8

Sonntag, 1. Februar 2009, 03:46

Ohne Musik zu Leben ist für die Meisten heute undenkbar, so auch für mich. Ich sitze jeden Morgen im Bus mit meinem Mp3 Player, wenn ich Auto fahre läuft immer eine CD, auf Partys geht’s ja mal gar nicht ohne und auch wenn ich traurig bin ist Musik immer ein gutes Mittel um mich aufzubauen oder wenn ich darauf keinen Bock hab um wie oben schon erwähnt die Gefühle zu verstärken, denn das kann Musik wirklich gut einen Zustand richtig heftig zu verstärken. In meinem Leben an sich würde ich Musik einfach als Ständigen Begleiter in allen Lebenslagen und für alle Situationen bezeichnen ohne den ich einfach nicht leben kann.

9

Sonntag, 1. Februar 2009, 22:04

Ohne Musik könnte ich nicht mehr leben. Ich klinge jetzt wie ein Emo aber es stimmt^^. Jedes Lied verbinde ich mit etwas. Jedes Lied hebt oder senkt meine Stimmung. Dabei ist mir die Musikrichtung scheiß egal. Schlager, Rap, Hip hop, Rock ect. mir is das egal. Hauptsache das Lied sagt etwas für mich aus.
Halte dir jeden Tag 30 Minuten für deine Sorgen frei und in dieser Zeit mache ein nickerchen.



Mitglied im Club der toten User

10

Sonntag, 1. Februar 2009, 22:24

Musik ist ein Wichtiger Teil in meinem Leben. Sie beinflusst mein Befinden oder unterstreicht es. Ich identifiziere mich auch mit der Musik die ich höre. Und mir ist es total schnurz was für ein Genre Hauptsache es passt zu mir und es gefällt mir ^^

11

Montag, 9. Februar 2009, 08:21

Musik ist mir verdammt wichtig.
Deshalb liebe ich meine Band auch.
Ich hoffe das unsere Band noch lange Musik macht
und wir ordentlich die Bühnen rocken.
Ohne wüsste ich manches mal nicht weiter.

12

Montag, 9. Februar 2009, 08:44

Jaa Musik ist my Life!
Ohne meine Band wäre ich echt sicher so n Zocker geworden! :D
Ich mach halt schon Musik seit ich 10 bin und deshalb ist die mir
so in mein Leben rein gewachsen.
Meine Band gibts jetzt schon fast 5 Jahre und die Jungs sind einfach power.
Ohne Musik und Band wäre es halt nicht so wie es ist und mir würd was fehlen.
&#12358;&#12385;&#12399; &#12469;&#12473;&#12465;



° N- R- C °

13

Sonntag, 31. Oktober 2010, 02:23

Wie würdest ihr sagen bezieht sich die Musik auf euer Leben?

Vllt. garnicht, vllt. sehr stark...

Wie verändert sich euer Leben durch die Musik?

Ruft es Emotionen in euch hervor die ihr ohne die Musik vllt. nicht spüren würdet?

Ich finde schon das Musik mein Leben verändert.
Wenn ich bestimmte Lieder höre, ruft das bestimmte
Emotionen bei mir aus wie z.B. schlechte,traurige oder
aber auch schöne und nette, das kommt auf das Lied ansich drauf an
und darauf wie es mir ging zu der Zeit als ich es gehört habe.

Somit verbinde ich also mit Lieder/Musik
Einnerungen bzw Erfahrungen aus meinen Leben.
So kann ich sagen, das Musik mein Leben
schon recht stark beeinflusst.

14

Sonntag, 31. Oktober 2010, 09:07

Nahezu Lebenswichtig für mich .
Musik ist meine Leidenschaft ,dass was mich nie gelangweilt hat
und immer spannend geblieben ist.

Emotionen ? Bei mir zumindest ruft Musik riesige emotionen raus und
vorallem wenn ein Lied vom text UND vom klang zu einer Lebenssituation
von einem passt ,gerade dann ist Musik doch am meisten zu genießen

...

. .

15

Sonntag, 31. Oktober 2010, 09:10

Ohne Musik geht bei mir gar nichts. Ich hör sie eigentlich immer und überall, egal ob unterwegs, auf Arbeit oder zu Hause. Was Musik für mich so wichtig macht ist, dass sie einfach zu jeder Lage passt. Wenn ich etwas down bin, dann gibt es dafür die richtigen Lieder. Ich will ich etwas banane sein, dann gibt es dafür ebenfalls die richtigen Lieder. Es kommt nicht von ungefähr, dass Partys ohne Musik weniger Spaß machen.
Man kann sich einfach immer mit irgendeinem Lied identifizieren und ist erstaunt, wie genau das zutrifft. Als wäre es nur für einen selbst geschrieben worden.

.
when I was arrested I was dressed in black

16

Mittwoch, 3. November 2010, 15:25

Musik wirkt sich sehr stark auf mein Leben aus, so gibt es grade beim selbstmotivieren zu irgendwelchen
Arbeiten Musik die mir da gut tut. Ausgerechnet recht Monotone Elektromusik ist das. Dann gibt es Musik,
die mich an bestimmte Phasen meines Lebens erinnert und sobald ich sie höre, wieder das Gefühl dieser
Zeit nachsprüren kann.
Es gibt keine Lieder die mich in jedem Fall Traurig oder Gut gelaunt oder Faul machen, aber mich irgendwie
ankurbeln mit Musik funktioniert. Es gibt auch sehr entspannende Musik, aber die höre ich dann immer nur,
wenn ich sowieso schon abgeschaltet habe, also ist sie eher eine Folge als ein Mittel zum beeinflussen meins
Lebens^^

17

Mittwoch, 3. November 2010, 15:30

Ohne Musik überlebe ich den Tag nciht , ich brauche sie damit ich abschalten kann und klar denken kann ^^

18

Samstag, 4. Dezember 2010, 23:16

no music, no life :D

ich kann einfach nicht ohne musik, weder beim einschlafen noch wenn ich vorm pc sitze.
am wichtigsten ist sie für mich wenn ich alleine bin, spazieren gehe oder vor der schule /uni, in den pausen ect.
je nachdem höre ich dann auch unterschiedliches, am pc ist es zb oft einfach nur bunt gemischt, wenn ich draußen bin dann je nach situation, da hab ich meine lieblinge, die ich dann gerne höre :)



Slow down everyone
you're moving too
fast!
...frames can't catch you when you're moving like that...

19

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 16:43

Es gibt Dinge, ohne die kann man einfach nicht leben. z.B.
Ohne Luft zum Atmen...
Ohne Wasser...
Ohne das Herz...
Und ich könnte eindeutig auch nicht ohne Musik leben.

Die Musik begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Sie war mir immer bedeutend, auch wenn sich mein Musikgeschmack teilweise im Laufe der Jahre so richtig verändert hat. Das ist aber völlig normal, weil man sich ja auch selbst verändert.
Für mich gibt es für jede Situation den passenden Song. Alle Worte, die einem so durch den Kopf gegangen sind, wurden schon einmal aufgeschrieben und wenn nicht, dann schreibe ich sie selbst auf.

Für mich war Musik aber auch schon immer eine Flucht in eine andere Welt. Meine Welt.
Es ist nicht so, als wäre ich immer selbstbewusst gewesen oder so, wie ich eben jetzt bin und ihr mich vielleicht auch schon kennengelernt habt, oder noch kennenlernen werden (das ist jetzt keine Drohung ^^).
Ich war mal anders. Oder zumindest habe ich nicht offen gezeigt, wie ich wirklich bin.
Da war Musik immer der Ort, an den ich mich zurückziehen konnte, wo ich einfach ich selbst sein konnte.
Besonders beim Singen ging es mir so und das ist es auch bis heute noch.
Musik begleitet mich auf all meinen Wegen. Jeden Tag. Wenn ich aufstehe, unterwegs bin, zu Hause bin.
Und sogar beim Einschlafen. Kur gesagt: Ohne Musik wollte ich nicht leben!



"Vergiss den Prinzen, mir reicht das Schloss"
~*~
P.U.S.H ~ Pray Until Something Happens ♥


20

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 16:46

Musik in meinem Leben.
Mh ich mag sie wirklich sehr, und wie meine 2 vorposterinnen schon gesagt haben, ohne musik zu leben NEVER EVER!!!!!
Ich wüsste oft wirklich nicht, was ich machen sollte ohne Musik.
Musik ist geil wenn man fröhlich ist, Musik hilft wenn es einem Scheiße geht, zumindest ein wenig, Musik ist eig immer gut, ich weiß nicht, wie mein Leben ohne Musik wäre, ABER ich will es auch nicht wissen!