Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Anime Mura Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. August 2011, 18:37




Die japanische Mode ist reich an verschiedenen extravaganten Stilen.

Interessiert ihr euch für japanische Mode? Gefällt sie euch?
Kleidet ihr euch selbst nach einem japanischen Modestil?


One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.

2

Sonntag, 7. August 2011, 18:41




Die japanische Mode ist reich an verschiedenen extravaganten Stilen.

Interessiert ihr euch für japanische Mode? Gefällt sie euch?
Kleidet ihr euch selbst nach einem japanischen Modestil?

Für japanische Mode interessiere ich mich schon , ich finde sie einfach toll , sieht geil aus und einige positive lacher gibts immer :D
Nein ich kleide mich nicht so, da ich nciht so in der Maße auffallen will, aber wer weiss vielleicht werde ich eines Tages das tragen , bin dem nicht abgeneigt *--*

3

Sonntag, 7. August 2011, 20:14

Bis zu einem gewissen Grad der Wohl ziemlich schwankt, je nach dem WER so etwas traegt, gefaellt mir so
ein "exrovertierter" Kleidungsstil eigentlich gut. Sobald das ganze allerdings weg vom punkigen hin zum einfach
nur noch tuntigen geht wird es mir zu kitschig, beziehungsweise nur noch fuer gaanz seltene Anlaesse brauchbar.
Besonders bei Kerlen! Die sollten von dem ganzen Visual gay - Zeug sowieso Abstand halten.
Manche Frisuren sehen eben nur gezeichnet gut aus.

Ich selber kleide mich nicht so... Haare zum faerben hab ich auch keine.

4

Sonntag, 7. August 2011, 20:23

Mir gefällt die japanische Mode auch sehr und ich finde dass dort die Jugendlichen und jungen Erwachsenen auch sehr kreativ und schön
durchgeknallt sind (Was die Mode angeht)
Aber genau das gefällt mir bei den ihrer Mode auch so. Ich finde das dort eh ziemlich cool (Tagsüber Uniform in der Schule oder im Job und
ab späten Nachmittag oder frühen Abend und am Wochenende und Feiertagen dann völlig gagga XD )
Ich selber hätte ehrlich gesagt auch nichts dagegen, aber hier in Deutschland wird man dabei immer ganz spießig angeklotzt X(
Bis auf die "Connichi" laufe ich (halbwegs) normal rum^^

5

Sonntag, 7. August 2011, 21:11

Laufen denn so viele Japaner auch privat mit solch einem Stil herum? Ich dachte eigentlich das dieser Stil wenn dann nur für gewisse Ergeignisse oder Treffen genommen wird. Aber in Japan ist dieser Mode Stil ja doch noch etwas anderes. Dort wird es ja vermutlich wesentlich mehr im Alltag drin als es bei uns ist.
Den Stil an sich finde ich aber manchmal ganz schön anzusehen. Auch wenn ich ab und an mal auf einer Convention bin schaue ich mir die Leute auch gerne mal an wenn sie so extravagant herumlaufen (Die Cosplays mal ausgeschloßen).
Aber selber so kleiden? Nein, das ist nichts für mich. Ich bleibe lieber bei meinen üblichen Kleidungsstücken. In denen fühl ich mich einfach viel wohler.

6

Sonntag, 7. August 2011, 21:14

also ich mag die Japanische mode...
würde aber fast behaupten...
das sie nur in Japan richtig wirkt...
denn wenn hier in Deutschland jemand so rumläuft...
zieht man zwar blicke auf sich...
aber nur aus verwunderung....

aber da.. ist das ja gang und gebe so rumzulaufen =)
aber ich finde das es super lustig ist =)
~NeVer Ending Story~


~ Semper Fi ~

7

Sonntag, 7. August 2011, 21:21

Mir kommts immer so vor, als wollen die Japaner mit diesen Stilen die Animewelt in unsere einschleusen ^^
Was ich auch gar nicht mal schlecht finde, mir gefallen die Leute :D ich kenne selbst welche, die sich gerne so kleiden, Visual Kei Stil. Steht ihnen allen ausgezeichnet. Ich freu mich auch schon drauf, wenn ich denn mal in Japan bin, ganze Anhäufungen von ihnen zu sehen *hoff* natürlich sind die wohl, wie auch hier in Deutschland, nur zu bestimmten Messen anzutreffen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Jugend sich auch in der Freizeit immer so kleidet. Aber wissen tu ichs nicht ^^
Ich persönlich kleide mich aber nicht so, nein. Wahrscheinlich weils mir etwas zu auffällig ist, und ich meinen eigenen Stil einfach lieber mag ^^

Zitat von »Kazuya«

Ich selber hätte ehrlich gesagt auch nichts dagegen, aber hier in Deutschland wird man dabei immer ganz spießig angeklotzt
Ja, leider. Und kann man leider nichts gegen machen. Man brauch schon eine Menge Selbstvertrauen, um diesen Stil öffentlich zu tragen. (Oder einem sind Meinungen fremder Menschen eh scheissegal) ^^
/away

8

Sonntag, 7. August 2011, 22:55

Naja, hier kommt es so rüber, als würden die Japaner nur so rum laufen.
Es sind ja schon auch durchaus Japaner in Japan,
die ganz normal angezogen sind. xD



Hier, ein Haufen Japaner, alle ganz normal gekleidet.
Natürlich gibts da auch Cosplay, genau so wie es hier
Fasching und Karneval gibt.
Die verkörpern dort Animefiguren und Co.
Wir verkleiden uns hier als Cowboy und Prinzessin.

Natürlich ist es dort ein wenig anders,
da solche Treffen öfter mal stattfinden, warum nicht?
Die Japaner sind ein fleißiges Volk,
die können ruhig mal Spaß haben und feiern. =3

Ich finde die Mode cool, gewagt aber cool.
Generell tragen Japaner ja häufiger Anzüge und Kostüme
im Beruf, als wir hier, oder Leinenhosen.
Es gibt nicht viele Japaner,
die in T-Shirt und Jeans ihrer Tätigkeit nachgehen.
Wenn man immer so streng angezogen ist,
kann man es doch im Hobby mal ganz anders machen.

Zudem wissen die Japaner, wie man es macht
und machen es richtig, sodass es auch noch gut aussieht. ^^


~ Du hast mich zum Teufel gejagt und er empfing mich mit offenen Armen. ~

9

Sonntag, 26. Februar 2012, 19:42

Zudem wissen die Japaner, wie man es macht
und machen es richtig, sodass es auch noch gut aussieht

Hmmm- in Maßen. In dem Bild oben finde ich nichts schön~ öÖ
Ich mein klar, Japaner haben auch Stil

Spoiler Spoiler

Und Klamotten, die ich auch sofort tragen würde

Spoiler Spoiler


Aber wtf ist das?

Spoiler Spoiler

Und von so was will ich gar nicht erst anfangen:

Spoiler Spoiler



Also klar, japanische Mode- die "normalen" Kleider und Oberteile und Röcke, die es dort gibt, sind göttlich, I'd kill um solche hier kaufen zu können. x_x
Aber diese extremen Jugendstile sind dann doch meist eher ein Griff in's Klo. Die meisten scheinen auch gar nicht zu wissen, dass man zuallerst der Typ für einen bestimmten Stil sein muss. Manche Frauen können eben nicht auf niedlich tun und manche Männer sehen lächerlich aus in bunten Sachen.

10

Montag, 27. Februar 2012, 06:27

Also Nerdis 1 & 2 sehe ich hier oft.
3 ist definitiv was Cosplay-Event-maessiges, sieht man also eigentlich nicht und 4 ist ein Stil der (zum Glueck?) fast ausgestorben ist :)

Ich mag den Stil von Japanern/innen an der Uni, sehr gute, stilvolle Kleidung <3.
Aber sobald die Leute anfangen zu arbeiten tragen sie sowieso fast immer Anzug, deshalb wird in der Zeit in der man es noch kann relativ auf Mode gelegt.
Die Maedchen hier sind allerdings vom Stil her irgendwie was was man in Deutschland vielleicht Streber-Style nennen wuerde + kurzer Rock.
Roecke, wirklich, Japanerinnen tragen FAST nie Hosen, superkrass :D
Die Kerle sind meist ziemlich locker vom Stil, was mir sehr gut gefaellt. Im Moment sind bis oben zugeknoepfte Hemden und sowas ziemlich in :D

Ich mags, aber mir passt fast nichts, deswegen kleide ich mich nur bedingt japanisch :D

btw: alles was ganz oben war sieht man seeeehr selten. nur in bestimmten vierteln in tokyo eigentlich :P

順子 is -HEART-.

11

Mittwoch, 29. Februar 2012, 19:48

Wieso sollte japanische Mode mich nicht interessieren?
Also ich meine, es gibt doch überall solche und solche Modestilrichtungen.
Es gibt durchaus japanische Mode, die ich sogar selbst tragen würde.
Zum Beispiel auf den Bildern, die Nerdbeere gepostet hat (speziell das voletzte Foto :p. Nein :d).
Aber doch, da wäre schon etwas für mich dabei.

(;



Or this one

...



Es muss nicht immer die Extreme sein...
Aber einiges finde ich halt schon hübsch (:
Habe auch ein paar Kleidungsstücke in dem Stil
(nicht direkt aus Japan, aber stylingmäßig bestimmz davon inspiriert) :)


"Vergiss den Prinzen, mir reicht das Schloss"
~*~
P.U.S.H ~ Pray Until Something Happens ♥


12

Sonntag, 16. September 2012, 12:02

japanische mode ist schon interessant..
macht auch immer wieder spaß, die kera durchzublättern :D manches find ich zwar auch nicht schön, vor allem würde ich einiges nicht tragen.
Finde zu extravagante kleidung eignet sich eigentlich nur für shootings und besondere events.
allerdings trage ich selber ab und zu Lolita zu Treffen mit anderen in einem monatlichen "Stammtisch".
Es ist einfach toll, sich ab und zu derart herauszuputzen und sich derart ladylike zu fühlen.. :D

Tierfellmuster gefallen mir übrigens überhaupt nicht.. das sieht so stillos aus.
Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
-Mark Twain

13

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 01:18

Also ich weiß garnicht, was ihr als "japanische Mode" bezeichnen wollt...
Im Grunde tragen Japaner nichts anderes als wir auch.
Disney-Pullover mit XXL-Schleife gibts hier bei H&M doch genau so wie dort. o_O
Klar, viele japanische Mädchen/junge Frauen setzen auf den Lolita-Charme
und kleiden sich wie niedliche Mädchen, da dort eher mal ein Shugardaddy
Lust drauf hat, sich solch eine zu angeln, doch ebenso laufen auch hier
viele Girlies rum, dessen Klamotten man als XXL-Kleinkindermode bezeichnen könnte.

Und gepunktete Blusen, etc. gibts ja wohl überall auf der Welt oder etwa nicht? ^^"

Natürlich gibts dann noch die speziellen Klamotten, wie z.B. Gothik-Lolita-Dresse
oder auch die ganzen Cosplay-Kleidungsstücke, wenn man aber mal genau nachdenkt,
hier gibts auch Kostüme von Cowboys, Piraten, uvw...
Das kann man ja nicht wirklich als Modestil bezeichnen, es ist bloß eine Art der Verkleidung...


~ Du hast mich zum Teufel gejagt und er empfing mich mit offenen Armen. ~

14

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 18:59

Japaner tragen grundlegend natürlich das Gleiche wie wir, Cat.Chaotic. Letzten Endes ist alles nur irgendein Stoff auf eine gewisse Art verarbeitet. Aber wenn man sich auf diese Schiene begibt, dann schneidet man sich ja direkt den Modebegriff aus.
Ich selbst bin auch schon einmal der Ansicht, dass es etwas wie "japanische Mode" gibt. Definieren kann ich es als Laie natürlich nicht, aber sagen wir zumindest einmal, dass es sie gibt.
Dazu sei angemerkt, dass die Japaner meines Ermessens nicht nur irgendein Modevolk sind, sondern eben das. Die Japaner wirken insgesamt eben durch ihre an Manga ausgeprägte Kultur insgesamt viel bunter und farbenfroher. Dementsprechend ist es zunächst völlig normal, wenn man solchen Cosplayern oder einfach nur diesen verrückten Styles auf der Straße in Japan begegnet. Natürlich wird man zum Beispiel in der Aichi nicht so vielen Cosplayern oder solchen Lolita-Stylisten etc. begegnen wie in Tokyo, aber es ist absolut nicht auffällig.
Abgesehen von diesem Manga-geprägten Style finde ich ehrlich gesagt, dass es die Japaner sind, die neue Trends setzen. Vor einigen Jahren, als hier plötzlich diese Stoffstiefel - oder wie auch immer man sie nennen mag - bei Frauen relativ bekannt geworden sind. mittlerweile natürlich hier Standard. Soweit ich weiß, gab es diesen Stiefelstyle in Japan schon lange Zeiten bevor. Was in Japan neu ist, geht nach England (insb. London). Von dort kommt es bei uns an.
Für mich sind also die Japaner die echten Trendsetter in unserer Modewelt. Ss ist auch einfach möglich, dort Trends zu setzen. Probiert man im prüden Deutschland/Europa etwas aus und geht auf die Straße, wird man direkt mit Blicken gelocht und als Clown dargestellt. Das ist eben der Unterschied.

15

Dienstag, 29. Januar 2013, 09:34

Als ich in Japan war haben ich natürlich in den dazu gehörigen Vierteln die Looks der J-Fashion Stile gesehen. Gyaru in Shibuya, Lolita und Fairy kei in Harajuku und Shinjuku usw. Ich selber trage keinen japanischen Modestil, aber es erhellt meinen Alltag wenn ich jemanden auf der STraße sehe, der nicht dem 08/15 Stil entspricht. Und gerade der Lolita Look gefällt mri wirklich gut und ich spiele auch mit dem Gedanken das selbst öfters zu tragen.

16

Dienstag, 29. Januar 2013, 21:01

Also das, was auf dem Bild ist, finde ich etwas übertrieben. Zwar cool, aber für den Alltag eher unpassend :/ Ansonsten finde ich den Stil der Japaner toll, zb hab ich eine Gruppe Japaner in England zufällig gesehen, die trugen auch Bluse, Krawatte und karierten Rock (fast wie 'ne Schuluniform). Überhaupt tragen die Sachen, die ich persönlich sehr schön finde aber trotzdem nie anziehen würde ^^
We lived fast and died pretty. ~

Ähnliche Themen